Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 50 (2020), Nr. 4     9. Apr. 2020
Quintessenz Team Journal 50 (2020), Nr. 4  (09.04.2020)

Seite 218-227


1, 2, ... 4 – der Ablauf des Zahnwechsels
Botzenhart, Ute Ulrike
Die menschliche Gebissentwicklung ist ein komplexes Geschehen, in der fest aufeinander abgestimmte, vornehmlich genetisch und hormonell regulierte Prozesse die Entwicklung, d. h. die Zahnzahl, -größe und -form sowie die -position und den Durchbruch der Zähne, steuern. Sie ist in ihrem zeitlichen Ablauf sehr eng auf das allgemeine Körperwachstum und eine damit verbundene Größenzunahme der zahntragenden Kieferabschnitte und des Gesichtsschädels sowie auf die gleichzeitige Entwicklung von Zahnwurzel, Dentin, Pulpa, Wurzelzement, Alveolarknochen, Desmodont und des gingivalen Gewebes abgestimmt. Phasen der Entwicklung und des Durchbruches wechseln sich mit Ruhephasen ab. Es besteht also ein synergistischer Effekt zwischen Kieferwachstum und Zahndurchbruch.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export