Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 49 (2019), Nr. 12     16. Dez. 2019
Quintessenz Team Journal 49 (2019), Nr. 12  (16.12.2019)

Seite 608-610


Von klein auf für gute Zähne vorsorgen
Prophylaxe für Kinder und junge Erwachsene
Graw, Nicole
Ab welchem Alter ist eine professionelle Zahnreinigung für Kinder sinnvoll? Die Stadt Berlin hat, um Eltern die Frühvorsorgeuntersuchungen im zahnmedizinischen Bereich näher zu bringen, den Berliner Kinderzahnpass eingeführt. Dieser enthält nebst Terminplan für erste zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen umfassende Informationen für die Eltern. In Kitas und Grundschulen werden in vielen Bundesländern Kinder zusätzlich zahnärztlich untersucht. Diese Untersuchungen fallen in den Bereich der Gruppenprophylaxe im Vergleich zur Individualprophylaxe beim Zahnarzt. Stoßen die untersuchenden Zahnärzte auf Auffälligkeiten, bekommen die Eltern einen "gelben Schein", auf dem die Eltern gebeten werden das Kind beim Hauszahnarzt genauer untersuchen zu lassen.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export