We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz Team Journal 49 (2019), No. 11     27. Nov. 2019
Quintessenz Team Journal 49 (2019), No. 11  (27.11.2019)

Page 558-561, Language: German


Pflegebedürftige in der Zahnarztpraxis und auf dem Weg dorthin
Einfeldt, Thomas
Es ist eine Binsenweisheit - der demografische Wandel, der medizinische Fortschritt, der im weltweiten Vergleich in Deutschland herrschende finanzielle Wohlstand und die gesetzliche Krankenversicherung haben dazu geführt, dass wir immer mehr ältere und hochbetagte Mitmenschen haben, die epidemiologisch nachgewiesen über eine erfreulich steigende Anzahl eigener Zähne und auch über hochwertigen Zahnersatz verfügen. Laut der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) werden aktuell 1.300.000 Implantate/Jahr in Deutschland gesetzt. Wo Zähne und hochwertiger Zahnersatz ist, da ist auch ein Bedarf an zahnmedizinischer Betreuung!