Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 49 (2019), Nr. 11     27. Nov. 2019
Quintessenz Team Journal 49 (2019), Nr. 11  (27.11.2019)

Seite 558-561


Pflegebedürftige in der Zahnarztpraxis und auf dem Weg dorthin
Einfeldt, Thomas
Es ist eine Binsenweisheit - der demografische Wandel, der medizinische Fortschritt, der im weltweiten Vergleich in Deutschland herrschende finanzielle Wohlstand und die gesetzliche Krankenversicherung haben dazu geführt, dass wir immer mehr ältere und hochbetagte Mitmenschen haben, die epidemiologisch nachgewiesen über eine erfreulich steigende Anzahl eigener Zähne und auch über hochwertigen Zahnersatz verfügen. Laut der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) werden aktuell 1.300.000 Implantate/Jahr in Deutschland gesetzt. Wo Zähne und hochwertiger Zahnersatz ist, da ist auch ein Bedarf an zahnmedizinischer Betreuung!
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export