Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 49 (2019), Nr. 9     13. Sep. 2019
Quintessenz Team Journal 49 (2019), Nr. 9  (13.09.2019)

Seite 428-432


Wenn ich entscheiden dürfte, ...
Hartje, Carola / Hülsmann, Michael
... würde es dann Instrumente zur maschinellen Wurzelkanalpräparation nur noch als Einmalinstrumente geben?
Ganz so einfach lässt sich diese Frage vermutlich nicht beantworten und es ist sicher auch nicht unsere Entscheidung, aber warum nicht wenigstens mal kurz über die Vor- bzw. Nachteile für unseren Arbeitsalltag nachdenken?
Die größte Bedeutung für uns hat ganz klar die Sicherstellung der Sauberkeit und die Aufzeichnung der Anwendungshäufigkeit der Instrumente. Für unsere Chefinnen und Chefs spielen natürlich auch Kostenaspekte eine große Rolle.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export