Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 48 (2018), Nr. 11     23. Nov. 2018
Quintessenz Team Journal 48 (2018), Nr. 11  (23.11.2018)

Seite 599-601


Misserfolg vermeiden: Aufbau einer Prophylaxe-Sprechstunde aus betriebswirtschaftlicher Sicht
Kurzschenkel, Stefanie
Ein wichtiges Thema, wenn wir eine Prophylaxe-Sprechstunde aufbauen oder auch weiter ausbauen möchten, ist die Organisation. Damit steht und fällt die ganze Unternehmung. Seit Anfang 2009 leite ich die Prophylaxe-Abteilung der Praxis Dr. Georgalis und Kollegen. Im Gegensatz zu heute wurde hier erst einmal klein gestartet, der Ausbau vorangetrieben und eine Struktur entwickelt. Die Berufserfahrung als Zahnmedizinische Fachassistentin und Praxismanagerin einer Großpraxis hat mir dabei sehr geholfen.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export