We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz Team Journal 48 (2018), No. 4     17. Apr. 2018
Quintessenz Team Journal 48 (2018), No. 4  (17.04.2018)

Page 187-196, Language: German


Karies: Welche Faktoren sollten berücksichtigt werden?
Schmoeckel, Julian / Midani, Rama / Santamaría, Ruth M. / Splieth, Christian H.
Ziel dieses Beitrags ist die Darstellung der Zusammenhänge verschiedener Faktoren beim Kariesgeschehen, was zunächst die genaue Beschreibung einiger Begrifflichkeiten bedingt, die in Tabelle 1 zusammengefasst sind. Dabei gilt es zu beachten, dass ätiologische Faktoren nicht zwingend als Kariesrisikofaktoren oder Kariesvorhersagefaktoren genutzt werden können. Zudem ist zu berücksichtigen, dass die Kariesverteilung und eine damit zusammenhängende Risikoklassifikation auf Bevölkerungs-, Personen-, Zahn- und Flächenebene beurteilt werden kann.