Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 47 (2017), Nr. 12     22. Dez. 2017
Quintessenz Team Journal 47 (2017), Nr. 12  (22.12.2017)

Seite 647-649


Gematik - Telematik - VSDM - alles klar?! Teil 1
Czerny, Carsten
Die moderne Welt stellt uns vor vielfache Herausforderungen im Bereich Digitalisierung und Vernetzung. Dabei ist nicht nur die Vernetzung auf lokaler Ebene, etwa im Praxisnetzwerk, gemeint, sondern die Verbindung der Teilnehmer am Gesundheitswesen insgesamt. Diese umfassende Vernetzung ist gesellschaftlich und politisch gewollt. Gleichzeitig stellt die umfassende Bereitstellung von teils sehr persönlichen Daten extrem hohe Anforderungen an den Datenschutz und die Netzsicherheit. Der Umgang mit personenbezogenen Sozialdaten, Befunden, Krankengeschichten, Röntgenbildern, Medikamentenlisten usw. erfordert gleichzeitig eine sehr hohe Sensibilität der Praxis bzw. der Praxismitarbeiter im Umgang damit. Verstöße gegen die Schweigepflicht bzw. das Veröffentlichen von diesen Daten, gewollt oder ungewollt, ist ein strafbewährter Vorgang (§203 Strafgesetzbuch).
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export