Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Team-Journal
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Team Journal 47 (2017), Nr. 3     20. Mär. 2017
Quintessenz Team Journal 47 (2017), Nr. 3  (20.03.2017)

Seite 175-177


Urlaubsrecht: Resturlaub, Genehmigung von Urlaub, Pflege von Angehörigen oder Kindern
Zurstraßen, Arno
Zu Beginn des neuen Jahres stellt sich bei vielen Arbeitnehmern die Frage, wie sie mit dem ausstehenden Resturlaub umgehen wollen. Nicht immer ist die Planung der freien Tage innerhalb einer Praxis einfach. Gerade in Ferienzeiten wird oft eine Urlaubssperre für Arbeitnehmer ohne Kinder verhängt oder es hat sich keine Gelegenheit ergeben, Urlaub zu nehmen. Mitunter stecken auch Ängste dahinter, den Job zu verlieren. Nach einer Befragung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) würde wohl jeder dritte Arbeitnehmer in Deutschland Urlaubstage verfallen lassen. Damit es nicht soweit kommt, hier einige Fragen und Antworten zum Urlaubsrecht.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export